1918

Jänner
in den Sieben Gemeinden
ab Mitte Jänner in Stellung bei Ambrosini,
29., feindlicher Angriffsversuch abgewiesen.
Im Jänner, Eintreffen des XXXVII. MaBaon.

Februar

auf den Sieben Gemeinden, bzw. Pasubiogebiet
bis 5., in Stellung bei Ambrosini
ab 9., in Stellung Mt. di Val bella und Stenfle,
Im Febraur, Eintreffen des XXXVIII. MaBaon.

März

im Pasubiogebiet in Stellung
8., Friede mit Rußland,
bis 8. Reserve in Larici,
10. bis 25, in Trient auf Retablierung
ab 26., in Stellung am Roite - Mt. Testo,
Im März, Eintreffen des XXXIX. MaBaon

April
im Pasubiogebiet in Stellung am Roite - Mt. Testo,
Im April, Eintreffen des XXXIX. MaBaon.

Mai
im Pasubiogebiet in Stellung
7., Friedenschluß mit Rumänien,
in Stellung am Roite - Mt. Testo,
11.-13. 7. Komp. Rückeroberung des Mt. Corno,

Juni
im Pasubiogebiet in Stellung (Bereitstellung zur III. Offensive gegen Italien)
In Stellung am Roite - Mt. Testo.

Juli
im Pasubiogebiet in Stellung am Roite - Mt. Testo.
Im Juli, Eintreffen des XXXX. MaBaon.

August

im Pasubiogebiet in Stellung am Roite - Mt. Testo.

September
im Pasubiogebiet in Stellung am Roite - Mt. Testo
29., Abfall Bulgariens vom Bunde der Mittelmächt
Die aufgestellten MaBaone XXXXI. bis XXXXIII. treffen nur zum Teil im Felde ein.

Oktober
im Pasubiogebiet in Stellung am Roite - Mt. Testo,

November
1., 09:30 Uhr abends, Eintreffen des Rückzugsbefehls in die Stellungen
in der Nacht auf den 2. Rüczug nach serrada,
am 2., in Stellung bei und in Serrada,
3., 02:30 Uhr, Eintreffen der Nachricht vom Abschluß des Waffenstillstandes mit Italien und des Befehls, die Gewehre zu entladen, die Italiener, wo sie getroffen werden, frei passieren zu lassen. 04 Uhr nachmittags: Abmarsch über Folgaria-Carbonari gegen Trient. Bei Carbonari ist die Friccastrasse von italienischen Patrouillen gesperrt.
Nachts vom 3. auf den 4., Die ganze Kaiserjägerdivision in Marschkolonne auf der Straße Folgaria-Carbonari.

In dieser Situation bis 4., 02 Uhr nachmittags, sodann KRIEGSGEFANGEN

In Treue fest.