1915

Jänner
in Galizien am Dunajec in Stellung
1. TJR in Stellung bei Niwka und ab 16. bei Zakrzow
Zur Auffüllung der Regimenter sind inzwischen die V. und VI. MaBaone eingelangt.

Februar
in Galizien am Dunajec in Stellung
1. TJR bei Wojnicz und Lubinka
Ende Februar treffen die VII. MaBaone bei den Regimentern ein.

März
in Galizien, karpathisches Waldgebirge
8., Erstürmung von Sekowa, 3 MG erbeutet, 422 Russen gefangengenommen.
20. Gefecht bei Mecina feindlichen Angriff abgewehrt
27. u. 28., Angriff auf Rakunda Kote 776
Mitte März eintreffen der VII. MaBaone

April
in Galizien, karpathisches Waldgebirge in Stellung
3.-27. in Stellug vor Regetow, sodann Abmarsch nach Norden zur Bereitstellung bei Janowice;
Anfangs April, Eintreffen größerer Ergänzungstransporte

Mai
in Galizien, Durchbruchschlacht von Gorlice-Tarnow (V. Offensive)
2. u. 3. Gefecht bei Jägerhaus, Kote 202;
5., Gefecht bei Szczpanonowice, Erstürmung der Höhe Kote 502;
6., Einmarsch in Tarnow und Gefecht bei Pogorka-Wola;
7., Gegenangriffen abgewiesen;
9., siegreiches Gefecht bei Pustynia, mehrere hundert Russen gefangen;
11., Gefecht bei Przeclaw;
12., Gefecht bei Tuszymnia;
13.,-16., Verfolgung der weichenden Russen bis an den San;
17.-31., in Stellung bei Warcholy, heftige Angriffe abgewehrt.
22. KRIEGSERKLÄRUNG des ehemaligen Bundesgenossen ITALIEN
X. MaBaon des 1. TKJR an der Grenzer Südtirols in Stellung am Kreuzberg;
Anfang Mai; Eintreffen der IX. MaBAone bei den Regimentern.

Juni
in Galizien, Sanverteidigung und II. Sanforcierung
4.-17., in Stellung bei Jaka, sodann in Kamien als Reserve;
28., Sanüberschreitung bei Staremiasto, sodann Verfolgungsmärsche;
X. MaBaon in Stellung am Kreuzberg in Südtirol;
Anfangs Juni, Eintreffen der XI. MaBaone bei den Regimentern;

Juli
in Russisch Polen, Schlacht bein Krasnik-Lublin;
3., Gefecht bei Alexandrowka,
5.-8., Gefecht bei Bystrzyca;
9., Kosakenattacke bei Rudnik,
10., Gefecht bei Rudnik,
12., Auflösung des III. Baons und Abinstradierung des Regiments nach Tirol;
18., Defilierung vor Kaiser Franz Josef in Wien;
19., Durchfahrt durch Innsbruck;
22.-26., in Bozen, sodann Fahrt zum Isonzo;
31., Eintreffen in Czernizza;

August

am Isonzo, III. Isonzoschlacht
bis 17., im Lager bei Rawna, Cholera und Typhus;
ab 20. 1. und II. Baon in Stellung auf Kote 588 bei Santa Lucia,
ab 20. III. Baon in Sleme Planina,
28., II. Baon wirft den eingedrungenen Feind im Gegenstoß zurück;

September
am Isonzo in Stellung
bis 29., I. und II. Baon in Stellung auf Kote 588 bei Santa Lucia;
9. bis 13., feindliche Angriffe abgewehrt,
III. Baon in Stellung im Krngebiet;
29., Rückinstradierung zum Bahnhof Santa Lucia;
Im Laufe des Septembers eintreffen des XIII. MaBaon.

Oktober
in den Dolomiten in Stellung
3., Einwaggonierung in Podmelec zur Fahrt nach Tirol
8. u. 9., Marsch ins Enneberg zur Ablösung des bayerischen Res.-Rgt. Nr. 2,
ab 11. in Stellung im Tofanagebiet (Travenanzes Fontana-negra Fannes-Spe re Stuva), eine bateilung der 5. Kompanie Sasso di Stria erstürmt;
27. bis 29., sämliceh ANgriffe der Italiener abgewiesen.
Anfangs Oktober Eintreffen des XIV. MaBaon

November
in den Dolomiten in Stellung
In Stellung im Tofanagebiet (Travenanzes Fontana-negra Fannes-Spe re Stuva).
Im Laufe des novembers Eintreffen des XV. und XVI. MaBaon.

Dezember

in den Dolomiten
In Stellung im Tofanagebiet (Travenanzes Fontana-negra Fannes-Spe re Stuva).
Ende Dezember, Eintreffen des XVIII. MaBaon.